Heimwerkenonline.de

Ideen und Tipps für alle Heimwerker

Garten

Tipps für Gartenarbeiten im Frühling

tipps-fuer-gartenarbeiten-im-fruehling

Der Winter verabschiedet sich, Ende Februar, Anfang März kehrt wieder Leben in den Garten ein. Die ersten Frühlingsblumen kommen zum Vorschein und auch bei Büschen und Bäumen sind erste Triebe erkennbar. Zeit für den Gartenbesitzer sein Anwesen für die kommende Saison vorzubereiten. Unter anderem sollte man Blumenzwiebeln einpflanzen, Obstbäume und Sträucher schneiden und für die kommenden Jahreszeiten sein Hochbeet vorbereiten. Es gibt viel zu tun!

Kräuter im Garten

Was gibt es köstlicheres, als nach einem langen Winter seine eigenen frischen Kräuter genießen zu können. Hier bietet sich das Anlegen eines eigenen Kräutergartens natürlich an. Kräuter selbst pflanzen ist wahrlich kein Kunstwerk, ein paar einfache Regeln ermöglichen ganzjähriges Ernten von Kräutern. Im Frühling ist es angebracht, die ersten Kräuter zu pflanzen. Dabei spielt es keine Rolle, ob Kräuter großflächig angelegt oder im Beet bzw. auf der Terrasse/Balkon gepflanzt werden. Kräuter können immer und überall gepflanzt und frisch geerntet werden. Die Pflanz- und Erntezeit der unterschiedlichen Kräuter erfährt man im Fachhandel bzw. auf den Verpackungen dieser Artikel.

Blumenzwiebeln einpflanzen

tipps-fuer-gartenarbeiten-im-fruehlingDiese Zwiebeln können bereits Ende Februar eingesetzt werden. Blumenzwiebeln lieben durchlässigen Boden und gedeihen hervorragend in dieser Art Boden. Je nach Art und Herkunft haben die verschiedenen Blumenzwiebeln unterschiedliche Ansprüche. Die eine Sorte gedeiht im Steingarten prächtig, während die andere vor allem auf frischem und nahrhaften Boden besonders gut wächst. Fast sämtliche Blumenzwiebeln lieben sonnige Plätze, einzelne Sorten wie Alpenveilchen, Schneeglöckchen und Krokusse vertragen aber auch Halbschatten.

Vorfrühling und im Frühling blühende Blumenzwiebel wie Tulpen, Narzissen, Hyazinthen und Zierlauch können bereits im November eingesetzt werden. Sommerblühende Blumenzwiebeln können an milden Plätzen und in Kübeln bereits ab März gepflanzt werden. Gladiolen werden im April/Mai eingepflanzt, die Taglilie dagegen kann von April bis Oktober eingepflanzt werden.

Bäume und Sträucher schneiden

Keine unwichtige Arbeit, Bäume und Sträucher richtig und termingerecht zu schneiden. Dieser Vorgang dient der Gesundheit der Pflanzen sowie der Schönheit von Bäumen und Büschen.

Die wichtigsten Gründe, warum Bäume und Sträucher im Frühjahr geschnitten werden:06

  • dadurch werden sie formiert, das wiederum schafft dichte und schöne Hecken
  • dient der Gesundheit, wenn kranke und von Pilzen befallene Teile entfernt werden
  • das Wachstum wird beeinflusst, Sommerschnitt bremst das Wachstum, Winterschnitt regt es an
  • Gehölze ohne Ballen werden direkt nach dem Einsetzen kräftig zurückgeschnitten, das dient dazu, das Gleichgewicht zwischen beschnittenen Wurzeln und den oberirdischen Teilen wiederherzustellen
  • Verjüngungsschnitt sorgt dafür, dass die Pflanzen ihre Wuchskraft beibehalten

Hochbeet vorbereiten

Viele die keinen Garten besitzen, entscheiden sich für ein Hochbeet. Dieses kann bequem auf dem Balkon, der Terrasse aufgestellt und bepflanzt werden. Doch auch für den Garten eignet sich diese Art Beet besonders gut. Vor allem ermöglicht es ein rückenschonendes Arbeiten und schützt vor unangenehmen Zeitgenossen wie Schnecken.

Bei der Vorbereitung sollten folgende Punkte beachtet werden:

  • Einen geeigneten Platz im Garten auswählen, am besten das Hochbeet in Nord-Süd Richtung anlegen. Dadurch kann der Lauf der Sonne optimal genutzt werden
  • Als Schutz vor Maulwürfen und Wühlmäusen direkt auf den Boden unter das Beet ein Drahtgeflecht auslegen
  • Nach der Vollendung das Beet mit Folie auskleiden, schützt vor Fäulnis
  • Das Hochbeet unten mit kleinen Zweigen und Ästen befüllen, darauf gehäckselten Baumschnitt geben, anschließend Grünschnitt oder Laub, zum Schluss Blumenerde oder Anzucht- oder Gartenerde
  • Ebenfalls nicht verkehrt, ein Dach zum Schutz vor Regen und Schnee. Dadurch kann ein Hochbeet auch als Frühbeet genutzt werden.

Schreibe eine Antwort

Theme von Anders Norén